Android Lollipop MR1: Erstes Update wird bereits intern getestet

android 5 lollipop header

Seit wenigen Tagen verteilt Google die neue Version von Android für die älteren Nexus-Geräte, da gibt es auch schon die erste Meldung zu einem Update. Mitarbeiter nutzen anscheinend schon Android 5.1 Lollipop.

Auf einer Veranstaltung in den Niederlanden (Devoxx) war letzte Woche ein Foto zu sehen, welches den Beweis für das nächste Android-Update liefern soll. Zwei Mitarbeiter von Google hatten wohl schon Android Lollipop MR1 auf ihren Geräten installiert. In der Vergangenheit bedeutete eine MR1-Version meist, dass ein X.1-Update anstand. So dürfte es auch in diesem Fall sein.

Nexus 5 Lollipop MR1

Manchmal sind die Änderungen groß, dann gibt es einen neuen Namen, in diesem Fall wird die nächste Version aber wohl weiter Lollipop heißen. Welche Änderungen und Neuerungen man in Android 5.1 einbauen wird, ist nicht bekannt. Ich denke man wird sich das Feedback zu Android 5.0 anschauen und dieses in Android 5.1 einfließen lassen. Vor 2015 würde ich aber mal nicht mit dem Update rechnen. Sollte es bis dahin ein Update geben, wird es sicher ein X.0.1-Release, der sich um die ersten größeren Fehler kümmern wird.

via phonearena quelle androidworld (nl)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones