Android soll touch-optimiertes Office noch vor Windows 8 bekommen

Office Logo Header

Microsoft macht bei Office mächtig Druck und wir wissen ja bereits, dass eine Version für Android in Planung ist. Diese soll noch vor der touch-optimierten Version für Windows 8 erscheinen, wenn man aktuellen Gerüchten glaubt.

Damit wir uns nicht falsch verstehen, es gibt einen Touch-Modus bei Office für die aktuelle Version von Windows. Dieser ist aber, meiner Meinung nach, bescheiden. In Zukunft soll sich das ändern. Doch bevor Windows an der Reihe ist, wurde erst mal das iPad versorgt. Und auch Android soll eine optimierte Version von Office noch vor Ende des Jahres und sogar noch vor der Windows-Version von Office bekommen.

Diese Meldung überrascht mich nicht wirklich, denn Microsoft möchte zwar Windows pushen, und das macht man am besten mit exklusiven Inhalten, doch am Ende steht auch ein erfolgreiches Office im Vordergrund. Immerhin bringt das eine ganze Menge Geld in die Kassen des Unternehmens. Also muss man sich überlegen, was wichtiger ist: Eine exklusive Office-Version, oder ein großer Marktanteil mit iOS und Android.

Microsoft hat sich für den richtigen Weg entschieden und erst das iPad versorgt. In den nächsten Monaten soll dann Android folgen und ich denke vor Weihnachten ist auch Windows an der Reihe. Wobei ZDNet hier von einem Release im Frühling 2015 spricht. Aber warten wir mal ab, wie sich das entwickelt, immerhin dürfte Microsoft dank einer ganz neuen Führungsebene auch ein paar Pläne für 2014 geändert haben.

quelle zdnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.