Android und iOS überholen Nintendo DS und Sony PSP beim Umsatz im Spielemarkt

Erst am Mittwoch habe ich einen Kommentar zum mobilen Spielemarkt geschrieben und dort auch die Frage gestellt, ob Handhelds in der heutigen Zeit noch eine Zukunft haben. Als Tipp erreichte uns daraufhin mehrmals der Link zu einem Bericht bei Flurry, die eine interessante Grafik mit der Entwicklung in diesem Sektor aufgestellt und am gleichen Tag veröffentlicht haben.

In der Grafik ist der Trend in den letzten zwei Jahren deutlich zu erkennen, die einst von Nintendo dominierte Sparte wird von Android und iOS überrannt. Doch auch wenn man diesen Trend nicht leugnen kann, so ist es natürlich nicht ausgeschlossen, dass Handhelds wie die Nintendo 3DS oder PS Vita weiterhin ihre Daseinsberechtigung haben.

Recently, no industry has been more impacted by digital distribution than video games.  Leading the disruption are iOS and Android devices, whose free and inexpensive games, distributed across a massive installed base of powerful and networked tablet and mobile phone form factors, have already disrupted billions of dollars of game revenue.

Allerdings sorgte nicht der Preisnachlass der Nintendo 3DS für ein Wachstum bei den Verkäufen, in Japan haben sich diese erst mit dem Release von hauseigenen Klassikern wie Super Mario gebessert. Gerade Nintendo hat hier die Nase vorne und mehr exklusive und erfolgreichere Titel als Sony mit seinem Playstation-Netzwerk, das könnte für die Zukunft entscheidend sein.

Quelle: Flurry (Danke an alle Tippgeber)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.