Android: Update ermöglicht Abschaltung des Standort-Popups

Dienste

Dank einer frischen Aktualisierung der Google-Play-Dienste gibt es endlich eine Möglichkeit, das Pop-Up für die Standort-Dienste zu deaktivieren.

Einfach das Häkchen bei “Nicht erneut anzeigen” gesetzt und man wird nie wieder mit so einer “Belanglosigkeit” wie der Standort-Freigabe behelligt. Das Update sollte sich von ganz alleine installieren, sodass ihr noch nicht einmal dafür Kraft aufbringen müsst.

Letztendlich halte ich die Abfrage für recht wichtig, da sie dem Nutzer wenigstens etwas Bestimmung über seine Daten ermöglicht. Da man aber tatsächlich bei der Verwendung eines Smartphones davon ausgehen muss, dass jede App  – und Google sowieso – alles weiß, siegt doch die Bequemlichkeit. Es sind eben die kleinen Dinge, die das Leben leichter machen.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.