Android-Verteilung im April: Oreo weiterhin unter 5 Prozent

Android 8 Oreo Header

Google hat endlich mal wieder neue Zahlen zur Verteilung des eigenen Android-Betriebssystems veröffentlicht. Obwohl seit Anfang Februar mehr als 2 Monate vergangen sind, liegt Android Oreo auch weiterhin noch unter 5 Prozent Marktanteil.

Aus welchen Gründen auch immer veröffentlichte Google im März erstmals keine Zahlen zur Verteilung der verschiedenen Android-Iterationen, nun gab es Mitte April dann aber doch noch einmal neue Daten. Diese zeigen zwar ein moderates Wachstum von 3,3 Prozentpunkten für Android 8 Oreo, mit einem Marktanteil von zusammengefasst 4,6 Prozent sind Android 8.0 und Android 8.1 dennoch nicht sonderlich weit verbreitet.

Android Nougat am verbreitetsten

Android Verteilung April 2018

Etwas nach oben ging es im Vergleich mit den Werten von Anfang Februar auch für Android 7.0 und 7.1 Nougat, die nun auf knapp einem Drittel aller Android-Geräte eingesetzt werden. Dennoch spielt auch Android 6.0 Marshmallow mit 26 Prozent weiterhin eine große Rolle und selbst Android 5.x Lollipop läuft noch auf 22,9 Prozent aller Geräte. Keine Veränderungen gab es sogar bei den Uralt-Versionen – so sind immer noch 0,3 Prozent der Smartphones und Tablets mit Android 2.3 Gingerbread im Einsatz.

Eigentlich soll es von Jahr zu Jahr schneller werden, diesmal scheint die Verbreitung von Android 8 Oreo allerdings so langsam wie kaum zuvor zuzunehmen. Nächstes Jahr soll dank Project Treble dann vieles besser werden – mal sehen, ob das dann auch wirklich so passiert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung