Android-Verteilung: Ice Cream Sandwich erreicht 4,9 Prozent, Gingerbread dominiert mit 64,4 Prozent

Es ist mal wieder soweit, Google hat aktuelle Zahlen zur Verteilung von Android veröffentlicht. Nachdem Android 4.0 Ice Cream Sandwich Anfang Februar 2012 auf unglaublichen 1 Prozent aller Android-Geräte vorhanden war, es Anfang April dann auf 2,9 Prozent kletterte, sind es jetzt bereits 4,9 Prozent. Wirklich toll ist das natürlich auch nicht, vor allem wenn man sich anschaut, dass Android 2.3.x Gingerbread aktuell auf 64,4 Prozent aller Geräte installiert ist und damit auch ein leichtes Wachstum verzeichnen konnte. Sogar Android 2.2 Froyo liegt noch bei 20,9 Prozent und auch Android 2.1 Eclair rangiert mit 5,5 Prozent vor Android 4.0. Ein Trend ist sicher zu erkennen, allerdings meines Erachtens immer noch eindeutig zu langsam.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cambridge Melomania 1 zum Black Friday günstiger in Schnäppchen

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen