Android Wear: Wear FaceLift wechselt die Watchfaces nach festgelegten Intervallen

Wear FaceLift

Einer der coolsten Punkte bei den smarten Uhren sind die sogenannten Watchfaces bzw. Ziffernblätter. Diese können mit einfachen Tools komplett den eigenen Wünschen entsprechend erstellt werden. Apps wie der WatchMaker sorgen dafür, dass das wirklich einfach geschieht:

B2Py-nnIIAAhX2E

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Die App Wear FaceLift bietet nun die Möglichkeit diese erstellen und vorinstallierten Watchfaces in festgelegten Intervallen automatisch durchzuwechseln. Schaut man sich mal Seiten wie Facerepo an, so stellt man fest, dass es schon jetzt unglaublich viele solcher Watchfaces gibt. Abgesehen davon, gibt es natürlich auch eigenständige Apps als Watchface in Google Play.

Zwischen all diesen kann Wear FaceLift durchwechseln. Aktuell in der Beta-Phase ist die App noch ein wenig im Preis gesenkt und schlägt nur mit 1,20 EUR zu Buche. Ein interessantes Gimmick, wenn man wie meine Wenigkeit gleich mehrere WF auf der Uhr installiert hat.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones

Huawei Mate 30 (Pro): Das sind die Farben in Smartphones

Mazda: Elektroauto kommt nächsten Monat in Mobilität

OnePlus TV: Kontrolle via Smartphone in Unterhaltung