Android womöglich bald mit Multi-Window-Support

Android Multi Windows Header

Google hat diese Woche damit begonnen Android 5.1 zu verteilen, hat da aber wohl noch ein paar Extras in der Hinterhand, die man in der neuen Version noch nicht freischalten wollte, an denen man aber arbeitet.

Bei Phandroid hat man sich die Version von Android mal im Detail angeschaut und dabei ein paar interessante Zeilen im Code gefunden, die auf eine neue Funktion hinweisen. Es sieht ganz so aus, als ob Google hier an einem Support für Multi-Window-Anwendungen arbeitet. Eine Funktion, die Samsung seit ein paar Jahren vorwiegend in der Note-Reihe wegen dem großen Display nutzt.

Was bedeutet das konkret? Theoretisch könnte das darauf hindeuten, dass man in Zukunft zum Beispiel zwei Apps gleichzeitig nutzen kann. Also auf der einen Seite des Displays könnte zum Beispiel der Browser offen sein, während man auf der anderen mit einer Person chattet. Oder aber ein YouTube-Video, während man nebenbei seinen Feed bei Twitter und Facebook betrachtet.

Eine Funktion wie diese bietet sich durchaus an, vor allem weil die Displays in den letzten Jahren immer größer geworden sind. Das Nexus 6 mit seinem 6 Zoll großen QHD-Display wäre hier beispielsweise ein geeigneter Kandidat.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.