Android 4.4 bei 17,9 Prozent: Neue Zahlen zur Android-Verteilung

chart

Google hat wie bereits üblich mal wieder aktuelle Zahlen zur weltweiten Android-Verteilung veröffentlicht, die ich kurz aufgreifen möchte.

Wie zu erwarten war, setzt sich der übliche Trend fort, soll heißen, neue Android-Versionen wachsam langsam an, während alte noch langsamer aussterben. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass Android 4.4 KitKat mittlerweile fast 18 Prozent erreicht hat, hier schlüsselt Google leider nicht die Unterversionen auf. Auch Android 4.3 ist weiter gewachsen, allerdings nur in sehr geringem Maß.

08-07-2014_07-36-30

Die Android-Versionen unter KitKat aber über Honeycomb liegen aktuell zusammengerechnet bei 67,9 Prozent, über 85 Prozent aller Android-Geräte laufen also mit einer Android-Version höher 4.x. Den größten Anteil stellt mit 27,8 Prozent weiterhin Android 4.1.x, ein System, welches bereits Mitte 2012 vorgestellt wurde.

Wie immer sei erwähnt: Während man bis April letzen Jahres Kontakte zu Google-Servern getrackt hat, zählt man seitdem nur Zugriffe auf Google Play, um die Verteilung zu berechnen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News