Angry Birds Action: Neues Spiel zum kommenden Film

Rovio schickt ein weiteres Spiel der Angry Birds-Reihe ins Rennen, welches auf den Namen Action hört und vermutlich pünktlich zum Film erscheinen wird.

Bei Rovio wird man auch in diesem Jahr auf Altbewährtes setzen und passend zum ersten Film der Angry Birds-Reihe auch ein neues Spiel veröffentlichen. Dieses hat man jetzt schon mal im App Store von Neuseeland veröffentlicht. Sowas nennt sich Softlaunch. Dort testet man schon mal vorab, wie das Spiel so ankommt.

Das Spiel ist kostenlos, dafür aber zugemüllt vollgepackt mit In-App-Käufen. Wie hätte es auch anders sein können. Erste Nutzer, die es ausprobiert haben, sind nicht wirklich angetan von Angry Birds Action. Rovio scheint die Spieler regelrecht zur In-Game-Währung zu drängen. Kostenlos spielen wird kaum möglich sein.

Bis zur finalen Version kann sich sowas aber auch noch mal ändern, Rovio hat das Spiel noch nicht wirklich offiziell angekündigt. Ich gehe davon aus, dass es bis zum 20. Mai erscheinen wird, denn dann startet der offizielle Film in den Kinos und die Vögel in dem neuen Ableger sehen wie die Vögel aus dem Film aus.

Rovio wird in diesem Jahr bestimmt viel Geld mit dem Film und den passenden Fanartikeln machen, da bin ich mir sicher. Ein begleitendes Spiel mit In-App-Käufen wird mit Sicherheit auch für den ein oder anderen Taler in den Kassen der Finnen sorgen. Dennoch hat Rovio in den letzten Monaten immer wieder mit Entlassungen und Problemen Schlagzeilen gemacht. Statt jedoch mal wieder neu und innovativ zu sein, melkt Rovio lieber komplett die Angry-Birds-In-App-Kauf-Kuh.

Ich finde die Entwicklung der Finnen schade. Ich weiß, dass man mit diesem System heutzutage (leider) mehr Geld verdienen kann, ich glaube aber auch, dass so eine Strategie für Rovio nicht langlebig ist. Irgendwann ist der Angry Birds-Hype vorbei und was bleibt dann noch? Rovio hat sich kein zweites Standbein aufgebaut. Dabei hatte man in den letzten Jahren alle Möglichkeiten und die nötigen finanziellen Mittel, um auch mal das ein oder andere Risiko einzugehen. Wirklich schade.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 2 Minuten

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 12 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 15 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 15 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 16 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 18 Stunden

September-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video vor 19 Stunden

Sim.de: 3 statt 2 GB für 6,99 Euro mtl. vor 19 Stunden

IKEA Symfonisk Hack: Subwoofer verbinden vor 20 Stunden

Google News: News Corp plant Alternative vor 21 Stunden