Anrufer-ID: Google warnt auf Nexus-Phones vor Spam-Anrufen

Seit geraumer Zeit bietet die Telefon-App auf Google-Smartphones eine nützliche Funktion namens „Anrufer-ID von Google“. Diese wird nun verbessert.

Mithilfe der Anrufer-ID von Google können Informationen zu den Nummern eingehender und ausgehender Anrufe angezeigt werden, die der Nutzer nicht in seinen Kontakten gespeichert haben. Google baut diese Funktion nun aus, zumindest auf Nexus-Smartphones und AndroidOne-Geräten. Auf diesen zeigt die Anrufer-ID nämlich nicht nur an, woher ein Anruf (vermutlich) stammt, sondern es wird auch gewarnt, wenn es sich um einen unseriösen Spam-Anruf handelt.

In der neuesten Version der Telefon-App von Google sollte das automatisch funktionieren, wenn die Funktion „Anrufer-ID“ bereits aktiv ist.

Telefon
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS