Anrufer-ID: Google warnt auf Nexus-Phones vor Spam-Anrufen

Hardware

Seit geraumer Zeit bietet die Telefon-App auf Google-Smartphones eine nützliche Funktion namens „Anrufer-ID von Google“. Diese wird nun verbessert.

Mithilfe der Anrufer-ID von Google können Informationen zu den Nummern eingehender und ausgehender Anrufe angezeigt werden, die der Nutzer nicht in seinen Kontakten gespeichert haben. Google baut diese Funktion nun aus, zumindest auf Nexus-Smartphones und AndroidOne-Geräten. Auf diesen zeigt die Anrufer-ID nämlich nicht nur an, woher ein Anruf (vermutlich) stammt, sondern es wird auch gewarnt, wenn es sich um einen unseriösen Spam-Anruf handelt.

In der neuesten Version der Telefon-App von Google sollte das automatisch funktionieren, wenn die Funktion „Anrufer-ID“ bereits aktiv ist.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.