Any.DO plant neue Anwendungen für Mail, Kalender und Notizen

anydo_header

Selbst wenn man sich auf dem Markt der Notiz-Anwendungen und Dienste schon einen Namen gemacht hat, so muss man vor allem in der heutigen Zeit immer hinterher sein und mit neuen Dingen punkten. Any.DO gehört zu diesen Diensten, bekannt wurde man durch eine gelungene Android-Anwendung mit einem frischen Design und einem Fokus auf die Optik und Bedienung. Seit dem gab es immer mal wieder wichtige Updates und neue Funktionen für die Nutzer. Das letzte Update gab es im Februar mit Moment, welches die Planung des Alltags erleichtern sollte. Doch im Hintergrund werkelt man bei Any.DO schon lange an etwas viel größerem.

Im Sommer wird es eine eigene Kalender-Anwendung geben, die allerdings nur der Anfang von einem ganzen Portfolio sein wird. Any.DO nennt es „Life Management Apps“, welches in Zukunft aus der bekannten ToDo-App, der angesprochenen Kalender-App und noch einer App für Mails und Notizen bestehen soll. The Verge konnte mit die erste Beta-Version des Kalenders ausprobieren und diese schien soweit schon flüssig zu laufen. Wann sie erscheint wurde allerdings nicht gesagt und wie es mit den Android-Anwendungen aussieht wissen wir auch noch nicht, einen kleinen Eindruck bekommt ihr allerdings im Video weiter unten. Gefällt mir gut Any.DO ist zwar nicht meine erste Wahl bei ToDo-Apps, aber der Kalender sieht super aus. Einen Nachteil hat der Kalender allerdings (noch): Er funktioniert nur offline.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.