AOKP Nightlies für das Nexus 4 und weitere Android-Geräte

 

Seit dem Nexus 4 bin ich logischerweise auch wieder mehr an Stock-ROMs interessiert. Mein Favorit bleibt hierbei AOKP (Android Open Kang Project) und genau dieses CustomROM könnt ihr täglich als Nightly-Version herunterladen. Sehr viele interessante Dinge wie das ausblenden der Softkeys und steuern des Nexus 4 über das erweiterte Power-Menü sind schon integriert. Auch eine aufgebohrte Recent App-Anwendung mit Kill all-Button und der Speicheranzeige stehen schon bereit. Die Quick-Settings von Android sind bedeutend besser gestaltet und reagieren auf langes drücken (Einstellungen) und kurzes drücken (umschalten). Unter der Haube gibt es sicherlich noch drei Fantastillionen zusätzliche Verbesserungen im Detail.

Neben den üblichen Verdächtigen wie dem XDA-Forum, oder Rootzwiki könnt ihr die täglich neueste Version (Nightly) auch wie schon einmal empfohlen über Aokpload beziehen. Die Jungs bieten dort Nightlies für einige aktuelle Android-Modelle an:

AOKPLOAD.COM

Welches ROM nutzt ihr auf dem Nexus 4? Oder bleibt ihr direkt beim Auslieferungszustand?

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software