AOL Reader für iOS veröffentlicht

News

Wie AOL aktuell verkündet, steht ab sofort die offizielle iOS-App für den AOL Reader im Apple App Store zur Verfügung.

Mit dieser App lassen sich die abonnierten Newsfeeds nun auch bequem auf einem iPhone oder iPad lesen. Das Programm ist sozusagen die App-Version des AOL Readers, wobei der Webdienst durch seine API bisher bereits in verschiedenen Apps genutzt werden konnte. Ich nutze dafür zum Beispiel Mr. Reader. Der AOL Reader ist vom Funktionsumfang her eine Alternative zu Feedly, kommt bei mir bisher aber nur zum Einsatz, wenn Feedly mal Probleme hat. Dies liegt einfach daran, dass der AOL Reader gerade kleinere Seiten nur sehr selten abruft, ich meine Feeds aber gerne zeitnah lesen würde.

Preis: Kostenlos

Auch mobiFlip.de kannst du per Feed folgen, die Links dazu findest du hier.

Quelle AOL Reader


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.