App Store: Apple feiert Umsatzrekord an Neujahr

Das Beste Aus 2017 Apple App Store Header

Apple hat mal wieder einen Umsatzrekord an Neujahr aufstellen können und auch allgemein lief es im Weihnachtsgeschäft ziemlich gut.

Gestern war nicht unbedingt der beste Tag für Apple, denn erst musste man die Umsatzprognose für das vierte Quartal zurückschrauben und dann folgte am Abend dank Qualcomm auch noch das Verkaufsverbot in Deutschland.

Doch wie erwartet hat sich Apple die positive Meldung aufgehoben und auch in diesem Jahr wieder einen Umsatzrekord an Neujahr aufgestellt. Zwischen Heiligabend und Silvester wurden 1,22 Milliarden US-Dollar ausgegeben und alleine an Neujahr waren es 322 Millionen US-Dollar.

Apple: Rekordmonat, -woche und tag

Das macht eine Rekordwoche zwischen Weihnachten und Neujahr und einen Rekordtag am 1. Januar 2019. Diese Rekorde feierte Apple schon öfter. Allgemein war der ganze Dezember auch ein Rekord, so Apple, und Bereiche wie iCloud und Apple Pay konnten letzten Monat ebenfalls Rekorde feiern.

Das zeigt nur mehr, wie wichtig die Services für Apple werden, wenn das iPhone mal etwas schwächelt. Apple benötigt mehr Einnahmequellen abseits vom iPhone, welches immer noch für den größten Teil vom Umsatz verantwortlich ist. Ich denke in diesem Bereich werden wir 2019 noch mehr sehen.

Quelle Apple

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech

Freenet Mobile: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones