Apple: „Wearable Device“ am 9. September

Apple-Header

Wie man bei Re/code exklusiv erfahren haben will, plant Apple sein „Wearable Device“ bereits am 9. September vorzustellen.

Das Zubehör soll perfekt mit Apples HeahltKit zusammenarbeiten und mit den zwei neuen iPhone-Modellen präsentiert werden. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass Apple dieses Produkt erst im Oktober zeigen wird. Bisher gibt es keine Informationen dazu, was genau dieses Zubehör sein wird, es könnte also von der Smartwatch bis zum Fitness-Tracker alles sein. Die Quellen von Re/code bzw. der Personen dahinter waren in der Vergangenheit immer belastbar, der Wahrheitsgehalt dürfte bei der aktuellen Meldung sehr hoch sein.

Derweil berichtet zudem der Nachrichtendienst Bloomberg, dass Apple für Anfang des nächsten Jahres ein 12,9 Zoll großes iPad plane, welches vor allem im geschäftlichen Umfeld zum Einsatz kommen soll. Solche Gerüchte gab es bereits häufiger, dieser Voraussage darf man also skeptisch gegenüber stehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones