Apple arbeitet an mehr Vielfalt für die Emoji-Symbole

Emoji

Die Emoji-Icons sollte so gut wie jeder Smartphone-Nutzer kennen, denn in den einschlägigen Messengern sind diese an Bord, um plattformübergreifend genutzt zu werden. Es handelt sich dabei um sogenannte Bildschriftzeichen, die standardisiert sind und über Umwege auch im Webrowser genutzt werden können. Nun gibt es allerdings nicht erst seit gestern auch Kritik an den Symbolen, denn sie spiegeln nur eine sehr begrenzte Vielfalt von Inhalten wieder. Zum Beispiel wird kritisiert, dass keine Person mit dunkler Hautfarbe symbolisiert wird, ebenso könnten bestimmte Religionen oder Nationen ihre Symbole vermissen.

original

Apple missfällt dieser Umstand ebenso, aus diesem Grund wurde man tätig. Wie das Unternehmen aktuell bestätigt, arbeitet man mit dem Unicode-Konsortium zusammen, um mehr Vielfalt für die Emoji-Symbole zu fördern. Ziel ist es, dass der Emoji-Standard optimiert bzw. erweitert wird.

Our emoji characters are based on the Unicode standard, which is necessary for them to be displayed properly across many platforms.  There needs to be more diversity in the emoji character set, and we have been working closely with the Unicode Consortium in an effort to update the standard.

[embedly

Quelle mtv via techcrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität