Apple hat 1 Milliarde iPhones verkauft

Apple verkündet nach seinen Quartalszahlen auch noch einen Meilenstein. Das Unternehmen hat mittlerweile 1 Milliarde iPhones verkauft.

Am 09. Januar 2007 hat Steve Jobs das erste Apple iPhone vorgestellt und damit den Grundstein für eine beispiellose Erfolgsgeschichte gelegt. Seitdem konnte Apple 1 Milliarde iPhones an den Kunden bringen (Details siehe auch Wikipedia). Im ersten Jahr wurden trotz großer Kritik fast 4 Millionen Apple iPhones verkauft. Bis heute ist das iPhone das erfolgreichste Smartphone der Welt, kein Konkurrenzmodell wurde und wird so häufig verkauft – vor allem nicht zu so hohen Preisen. Ob und wie die iPhone-Geschichte weitergeht, wird sich zeigen. Mittlerweile hat natürlich auch Apple mit gesättigten Märkten und schrumpfenden Margen zu kämpfen.

Tim Cook, CEO von Apple, sagt:

iPhone ist zu einem der wichtigsten und erfolgreichsten Produkte in der Geschichte geworden und hat die Welt verändert. Es ist mehr als nur ein ständiger Begleiter. iPhone ist ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens und ermöglicht vieles von dem, was wir den ganzen Tag machen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.