Apple-ID mit Zwei-Faktor-Authentifizierung nun in 59 Ländern verfügbar

iPhone 5S Lockscreen Security IMG_4914

Apple hat nun die Möglichkeit, seinen Account dank einer Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen, in 48 weiteren Ländern eingeführt. Auch in Österreich und der Schweiz.

Ein beliebter Schutzmechanismus für verschiedene Dienste, wie euren Apple-, oder auch Google-Account, ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Hierbei wird beim Login ein Code an einen vorher autorisiertes Gerät, wie euer Smartphone, geschickt, der im Anschluss an den Anmeldeversuch eingegeben werden muss. Apple bot dies bereits seit geraumer Zeit für elf Länder – auch Deutschland – an. Seit dem gestrigen Tag kann man diese Sicherheitsmaßnahme in 48 weiteren Ländern, darunter auch Österreich und Schweiz, nutzen.

Eine vollständige Liste der Länder ist auf der offiziellen, englisch-sprachigen Apple-Seite zu finden. Die deutsche Seite wurde hingegen noch nicht aktualisiert, jedoch ist auch hier eine entsprechende Anleitung für die Aktivierung zu finden. Ich halte es auf jeden Fall für eine gute Möglichkeit, sein Konto zu schützen. Wie seht ihr das? Verwendet ihr bereits die zweistufige Authentifizierung oder verzichtet ihr auf so etwas?

Via iMore

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.