Apple: iOS 10 mit HomeKit-App, Podcasts, iTunes 12.4 und mehr

Es gibt ein paar interessante Gerüchte aus der Apple-Abteilung, die ich hier in einem gemeinsamen Post kurz aufgreifen möchte.

Los geht es mit der Meldung, dass Apple die Podcast-Sparte verbessern möchte und laut der New York Times sogar ein Treffen mit den Top-Podcastern abgehalten hat. Ob man aber auf die Kritik und Wünsche eingehen wird, bleibt abzuwarten.

Weiter geht es mit ein paar Screenshots von iTunes 12.4, welches eigentlich schon mit dem letzten Update von OS X ausgeliefert werden sollte. Das Update wurde laut MacRumors allerdings verschoben. Ich tippe auf einen Rollout im Juni.

Da findet nämlich die WWDC 2016 statt, auf der uns Apple auch iOS 10 zeigen wird. Mit dabei ist eine Neuauflage von Apple Music, hier gab es ja bereits zwei Gerüchte in den letzten Wochen. Neu ist, dass Apple den Connect-Bereich entfernen wird.

Dafür gibt es bei der nächsten iOS-Version aber wohl eine Neuerung für HomeKit, denn Apple soll an einer eigenen App arbeiten. Diese nennt sich dann womöglich ganz einfach Home und wird bereits intern von Mitarbeitern genutzt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News

Blackview A80 Pro: Einsteiger-Smartphone mit Quad-Kamera vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das erwartet euch im Dezember in News

Xiaomi: Neues Mi Band ist offiziell in Wearables

Realme 5S in Indien offiziell vorgestellt in Smartphones

Toyota zeigt RAV4 Plug-in Hybrid in Mobilität

Tomorrow: Nachhaltiges Banking-Angebot sammelt 8,5 Millionen Euro ein in Fintech

1&1 im Vodafone-Netz: LTE für Neukunden in Tarife