Apple iPad 3: Weitere Hinweise auf ein Display mit 2048×1536 Pixel

Letztes Wochenende habe ich die Frage gestellt, ob das Apple iPad 3 wirklich schon mit einem hochauflösenden Display auf den Markt kommen wird, seit dem gab es mal wieder zahlreiche Hinweise dafür. Einer stammt von Macrumors, wo man behauptet diese Woche an ein solches „Retina-Display“ der nächsten iPad-Generation gekommen zu sein und dieses direkt unter ein Mikroskop gelegt und mit dem Display des iPad 2 verglichen hat.

Es ist zu sehen, was bei einem 9,7“ großen Display mit einer solchen Auflösung zu erwarten ist, es befinden sich mehr Pixel auf der gleichen Oberfläche. Die ersten beiden iPads haben eine Auflösung von 1024×768 Pixel, beim iPad 3 kann man mittlerweile von 2048×1536 Pixel ausgehen. Aktuell ist von einer Präsentation am 7. März die Rede, in gut einem Monat könnte das iPad 3 also schon über die Ladentheke gehen.

quelle macrumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.