Apple soll kommende Woche ein neues iPad zeigen

Apple hat zum Event am kommenden Dienstag eingeladen und soll dort ein neues (und günstiges) iPad für Schüler und Studenten präsentieren.

Apple hat zu einem Bildungsevent am kommenden Dienstag eingeladen und will auf dem Event laut Bloomberg auch ein neues iPad präsentieren. Damit haben wir ja bereits gerechnet, nun haben wir mit Mark Gurman auch eine zuverlässige Quelle.

Das neue iPad wird sich aber vermutlich nicht im Pro-Bereich ansiedeln, denn Mark Gurman spricht von einer neuen Version des günstigen iPad. Das wurde vor genau einem Jahr präsentiert und dürfte nun vermutlich ein Upgrade bekommen.

In Chicago, the world’s most-valuable technology company plans to show off a new version of its cheapest iPad that should appeal to the education market.

Gurman sagt nicht, was uns erwarten wird, ich denke das kann man sich aber soweit denken. Es dürfte eine etwas bessere Ausstattung geben und ich vermute, dass der Support für den Apple Pencil ebenfalls mit dabei sein wird.

Neben einem neuen iPad soll Apple auch „neue Software für das Klassenzimmer“ präsentieren. Dabei dürfte es sich um das ClassKit handeln, von dem wir vor ein paar Tagen bereits gehört haben. Ich vermute, dass das ClassKit auch im Fokus stehen wird und nicht unbedingt die Hardware. Ein neues MacBook, welches das MacBook Air ersetzen soll, ist in Planung, wird aber nicht am Dienstag gezeigt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.