Apple iPad mini 3 offiziell vorgestellt

iPad Mini 3 Header

Apple hat heute wie erwartet nicht nur das iPad Air 2, sondern auch das iPad mini 3 offiziell auf einem Event für die Presse vorgestellt. Es handelt sich hier um die mittlerweile dritte Generation des kleinen iPads.

Lange Zeit schloss Apple eine kleine Version des iPads aus, vor zwei Jahren dann aber die Wendung: Das iPad mini wurde vorgestellt. Technisch gesehen handelte es sich hier nur um ein iPad 2 in einem kleineren Formfaktor, doch seit dem hat sich einiges getan. Vor allem der Schritt zu einem Retina-Display in der zweiten Generation im letzten Jahr veranlasste viele zu einem Wechsel. Dieses Modell soll jetzt also durch das iPad mini 3 abgelöst werden.

ipad Mini 3 Farben

Zur Ausstattung des iPad mini 3 gehört weiterhin ein 7,9 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, neu ist hingegen TouchID und die Kamera mit 5 Megapixel, die jetzt Videos in 1080p aufnehmen kann. Und die Tatsache, dass man auch dieses Modell neben Spacegrau und Silber auch in Gold anbieten wird. Apple beschäftigte sich auf der Keynote keine 5 Minuten mit dem neuen iPad mini und schwieg zu Angaben wie dem Prozessor.

Hier hat sich also nicht viel verändert und im Gegensatz zum iPad Air 2 gab es ein eher kleines Update. Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Apple. Das iPad mini 3 mit Wi-Fi-wird für 389 Euro als 16GB-Modell, für 489 Euro als 64GB-Modell und für 589 Euro als 128GB-Modell erhältlich sein. iPad mini 3 Wi-Fi + Cellular-Modelle werden für 509 Euro als 16GB-Modell, für 609 Euro als 64GB-Modell und für 709 Euro als 128GB-Modell erhältlich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.