Apple iPad Pro 2018 offiziell vorgestellt

Apple Ipad Pro 2018 Header

Apple hat heute eine in New York neue Generation des iPad Pro vorgestellt und es ist das wohl größte Update in der Geschichte des iPads.

Vor zwei Jahren trennte Apple die iPads und führte das iPad Pro ein. Letztes Jahr gab es für die Pro-Modelle bereits ein großes Update, doch in diesem Jahr gibt es ein komplettes Redesign mit neuer Hardware und neuer Optik.

Apple iPad Pro 2018: 11 statt 10,5 Zoll

Das kleine iPad Pro kommt nun mit 11 statt 10,5 Zoll, man hat also das neue Design genutzt, um das Display größer zu machen. Das kleine iPad Pro löst mit 2388 x 1668 Pixel auf. Beim großen Pro-Modell bleibt es bei 12,9 Zoll, es wird jedoch deutlich kompakter. Beide haben ein LC-Display mit True Tone und ProMotion (120 Hz). Sie sind außerdem 5,9 mm dünn.

Apple Ipad Pro 2018

Auf der Frontseite gibt es nun ein Display mit runden Kanten, der Rand ist kleiner und wir bekommen wie erwartet Face ID im Hoch- und Querformat. Die Kamera auf der Frontseite löst mit 7 und die auf der Rückseite mit 12 Megapixel auf.

Zu Bedienung gibt es nun die Gesten vom iPhone X(S), das neue Pro-Modell besitzt 25 Prozent weniger Volumen, wird von einem Apple A12X angetrieben, besitzt eine deutlich schnellere GPU und kommt auf eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Geladen wird mit einem 18W-Netzteil.

Über USB C!

Apple Pencil 2 ebenfalls vorgestellt

Man kann außerdem auch ein iPhone über den Anschluss aufladen, es gibt vier Lautsprecher, einen komplett neuen Apple Pencil, den man magnetisch an der Seite befestigen kann und der kabellos geladen wird (Qi?) und natürlich hat man auch ein neues Smart Keyboard Folio präsentiert.

Der neue Apple Pencil besitzt nun außerdem Gesten, sprich man kann über die Seite wischen und diverse Dinge damit machen. Apple zeigte auf der Keynote ein paar Beispiele, Adobe war auch vor Ort, auf der Produktseite kann man sich die dann in Ruhe anschauen. Natürlich gibt es eine eSIM und Bluetooth 5.

Apple Ipad Pro 2018 Design

Das neue iPad ist definitiv eine Hausnummer im Vergleich mit anderen Tablets. Das war schon das iPad Pro vom letzten Jahr, aber das sieht nun wirklich noch mal eine Ecke moderner aus. Los geht es übrigens bei 879 Euro für das kleine iPad Pro und 1099 Euro für das große iPad Pro.

Der Vorverkauf startet heute und Marktstart ist am 7. November.

Weitere Details gibt es auf der offiziellen Produktseite von Apple. Der Apple Pencil 2 hat eine eigene Produktseite bekommen. Und die Tastatur auch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.