Apple iPadOS 14 offiziell vorgestellt

Ipad Os 14 Logo

Neben zahlreichen Neuerungen für iOS 14 hat Apple heute Abend im Rahmen der WWDC 2020 auch das neue iPadOS 14 angekündigt. Wie bislang wird dieses auf der aktuellen iOS-Version basieren, allerdings auch einige exklusive Features erhalten.

Jahr für Jahr präsentiert Apple zu Beginn der eigenen Entwicklerkonferenz WWDC einen Ausblick auf die Features, welche in Zukunft mit einem Software-Update für die eigenen Betriebssysteme eintreffen werden. Kurz darauf gehen dann die ersten Beta-Versionen an den Start, die nach einiger Zeit nicht nur von Entwicklern ausprobiert werden können. Das finale Update folgt dann stets im Herbst.

Apple iPadOS 14: Was ist neu?

Ipad Os 14 1

Auch dieses Jahr trennt Apple die mobilen Betriebssysteme für seine Smartphones und Tablets auf. Zukünftig wird auf den Tablets aus Cupertino iPadOS 14 laufen, welches grundsätzlich erst einmal auf dem ebenfalls angekündigten iOS 14 basieren wird.

Damit einher gehen schon einmal viele Neuerungen wie die neuen Mini-Apps namens App Clips und neue Features für viele der vorinstallierten System-Apps. Besonders interessant dürften auf einem Tablet beispielsweise die neuen Widgets sein, mit denen der Funktionsumfang des Homescreens erweitert wird. Ebenfalls praktisch erscheint das überarbeitete Design des Sprachassistenten Siri, der sich unter iPadOS 14 mit einem kleinen Overlay am unteren Bildrand begnügt und nicht mehr die gesamte Bildfläche vereinnahmt.

Apple iPadOS 14: Die exklusiven Features für die iPads

Apple spendiert dem eigenen iPadOS 14 allerdings natürlich auch noch einige exklusive Funktionen, die speziell für das Tablet-OS entwickelt wurden. So werden zahlreiche System-Apps wie Photos, Files und der Kalender mit neuen Side- und Toolbars ausgestattet, welche die Bedienung vereinfachen sollen. Gängige Funktionen lassen sich darüber nun beispielsweise schneller aufrufen.

Verbesserungen gibt es auch für die Suchfunktion. Sie soll unter iPadOS 14 deutlich mächtiger sein und endlich intelligente Suchvorschläge anzeigen. Zudem kann sie nun einige Systemapps durchsuchen und dem Nutzer somit in deutlich mehr Situationen weiterhelfen.

Ipad Os 14 Widgets

Den größten Fokus legte Apple während der Präsentation von iPadOS 14 allerdings auf alle Neuerungen rund um den Apple Pencil. Dank Scribble sind handschriftliche Eingaben nun systemweit in allen Textfeldern möglich. Egal ob ihr euch gerade auf einer Webseite oder einer App befindet, könnt ihr eure Eingabe nun mit dem Apple Pencil tätigen und eure Handschrift wird direkt in eine normale Eingabe überführt.

Verbesserungen soll es zudem für den Umgang mit handschriftlichen Eingaben in Anwendungen wie der Notizen-App geben. Sie lassen sich nun einfacher wie gewöhnlicher Text per Doppeltipp markieren, kopieren oder verschieben. Außerdem können Eingaben nun gelöscht werden, indem ihr sie einfach durchstreicht.

Zu guter Letzt zeigte die Übersicht der Neuerungen von iPadOS 14 auch noch ein weiteres Highlight: Unter der neuen Version des Tablet-Betriebssystems von Apple wird es endlich möglich sein, Apps anderer Anbieter als Standardanwendung für E-Mails und den Browser festzulegen.

Apple iPadOS 14: Wann kommt das Update?

Entwickler können iPadOS 14 ab heute im Rahmen einer ersten Beta ausprobieren. Die Public Beta für alle soll dann im Juli starten, bevor im Herbst das finale Update erscheint. Dieses wird dann für alle iPad Pro-Modelle, das iPad Air 2 und seine Nachfolger, das iPad der 5. Generation und seine Nachfolger sowie das iPad mini 4 und seine Nachfolger erscheinen.

Apple iOS 14 offiziell vorgestellt

Apple Iphone Ios 14 Header

Apple hat heute im Rahmen der WWDC 2020 eine Preview von iOS 14 gezeigt und wie immer das präsentiert, was wir im Herbst als finale Version sehen werden. Es geht wie immer direkt mit einer Beta für die Entwickler los,…22. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.