Apple iPhone 2018: Ohne LTE-Chip von Qualcomm

Apple Iphone X Header

Apple hat sich bei der kommenden iPhone-Generation anscheinend komplett gegen Qualcomm entschieden und wird exklusiv auf LTE-Chips von Intel setzen.

Qualcomm hat bekannt gegeben, dass Apple bei der kommenden iPhone-Generation die LTE-Chips von Mitbewerbern nutzen wird. Man sagt nicht wer das sein wird, doch wir gehen stark von Intel aus. Qualcomm wird Apple aber weiterhin mit LTE-Chips für iPhones versorgen, diese kommen bei älteren Modellen zum Einsatz.

Apple und Qualcomm befinden sich schon lange in einem Rechtsstreit und das dürfte auch der Grund für das Ende der langjährigen Partnerschaft sein. Im iPhone X kommt übrigens in einigen Modellen ein Chip von Intel und in einigen der Chip von Qualcomm zum Einsatz. Apple nutzt u.a. den Snapdragon X16 LTE im iPhone X.

Der Chip von Qualcomm ist besser und unterstützt im Gegensatz zum Chip von Intel auch die Gigabit-Geschwindigkeit. Apple hat den Qualcomm-Chip jedoch angepasst und zwar an das Niveau von Intel. Apple ist bereit in Zukunft auf den „schlechteren“ Hersteller zu setzen, um Qualcomm aus dem Weg zu gehen.

Apple: Was macht man, wenn 5G kommt?

Wobei das eine riskante Aussage ist, denn wir wissen momentan noch nicht, ob Intel vielleicht aufgeholt und ein ähnlich gutes Produkt wie Qualcomm entwickelt hat. Das wäre möglich, wobei es dann beim nächsten Schritt (5G) in Zukunft auch wieder sehr interessant wird, denn hier hat Qualcomm derzeit die Nase vorne.

Die LTE-Komponenten sind glaube ich die letzten Bauteile von Qualcomm im iPhone, sobald man sich von diesen getrennt hat, ist man Qualcomm los. Zumindest habe ich bei iFixit keine weiteren Bauteile von Qualcomm im iPhone X entdeckt. Für Intel ist das ein großer Schritt auf dem mobilen Markt, doch wie lange hält er an?

Apple ist gerne unabhängig und auch wenn das Thema hoch komplex ist, so würde ich Apple durchaus zutrauen, dass man pünktlich zum 5G-Standard vielleicht ein eigenes Modem entwickeln wird. Man hat ja noch 1-2 iPhone-Generationen Zeit dafür. Ich glaube jedenfalls nicht, dass sich Apple exklusiv auf Intel verlässt.

PS: Auf MediaTek könnte Apple auf zurückgreifen, will man aber wohl auch nicht.

Quelle CNBC (via MacRumors)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.