iPhone X steht nun als Name im Raum

Iphone 8 Ui Mockup Header
iPhone 2017 Mockup von Benjamin Geskin

Erst letzte Woche gab es hier eine Meldung zum Namen des nächsten Apple iPhone, welche die Bezeichnung „Edition“ in den Raum geworfen hat.

Doch das könnte falsch sein, denn nun gibt es zwei Meldungen, die von einem iPhone X gehört haben. Bei iCulture (via TNW) hat man von einem iPhone X (das dann quasi iPhone 10 – 10 Jahre iPhone – genannt wird) gehört. Hätte ich eigentlich nicht auf dem Schirm gehabt und ignoriert, wäre da nicht dieser Tweet:

Evan Blass ist jetzt nicht die beste Apple-Quelle, aber allgemein eine zuverlässige Quelle mit guten Kontakten bei Netzbetreibern. Die Termin für den Vorverkauf und Verkauf hören wir nicht zum ersten Mal und es ist eigentlich logisch, dass das neue iPhone am Freitag nach dem Event in den Vorverkauf geht.

iPhone 2017: Siri über Power-Taste aktivieren

iPhone X, iPhone Edition und iPhone Pro, das kursiert aktuell so im Netz. Der Name ist also weiterhin ein Rätsel und es wäre gut möglich, dass Apple das Geheimnis am Ende auch erst auf dem Event lüften wird. Das findet morgen in einer Woche statt.

Mittlerweile ist bekannt, dass Apple wohl auf den Home-Button, also auch auf den virtuellen, verzichten wird. Eine neue Meldung deutet nun darauf hin, dass man Siri wohl in Zukunft über ein längeres Drücken der Power-Taste starten kann. Aktuell wird Siri über ein langes Drücken vom Home-Button gestartet, ein langes Drücken der Power-Taste führt dazu, dass man das Gerät ausschalten kann.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung