Apple iPhone 6 und 6 Plus: Verkauf in weiteren Ländern startet – Österreich und Schweiz dabei

Apple iPhone 6 Header

Wie Apple bereits bei der Vorstellung des iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus verkündet hat, startet ab heute, dem 26. September, der Verkauf der beiden Geräte in mehr als 20 weiteren Ländern.

Interessant für die Leser dieses Blogs sind hier vor allem Österreich und die Schweiz. Preislich geht es in der Schweiz bei 759 CHF für das iPhone 6 und bei 879 CHF für das 6 Plus los. Die Preise in Österreich entsprechen den Preisen in Deutschland, es werden also 699 bzw. 799 Euro fällig. Ab heute sind die Smartphone aber auch in Belgien, Dänemark, Finnland, Holland, Irland, Isle of Man, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Qatar, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Spanien, Taiwan, Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu haben.

Die Modelle sind wie üblich über den Apple Online Store, lokale Apple Stores, ausgewählte Apple Premium Reseller und über verschiedene Provider erhältlich. Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden bis zum Ende des Jahres in 115 Ländern erhältlich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS

Huawei Smart TV mit HarmonyOS zeigt sich in News

MediaMarkt startet „Wahnsinns-Schnell-Verkauf“ in Schnäppchen

ING teasert Apple Pay in Fintech

Mercedes-Benz bringt eigenen E-Scooter in Mobilität

Xiaomi Mi 9 Pro kommt mit Triple Fast Charge in Smartphones

Nest Wifi: Google plant Assistant-Integration in Hardware

Google Pixel 4: Offizielle Werbung am Times Square in Smartphones

Xiaomi: Möglicher Preis für das Redmi Note 8 Pro in Deutschland in Smartphones

Amazon Echo Dot: 2 Stück für 39,99 Euro in Schnäppchen