Apple iRadio angeblich kurz vor dem Start

apple-logo

Die Gerüchte um einen Musikstreamingdienst namens iRadio von Apple sind nicht neu, jetzt wird es aber scheinbar konkreter. Apple soll sich nach aktuellen Informationen bereits in Gesprächen mit großen Musikunternehmen befinden und bereits in der nächsten Woche, sollen entsprechende Verträge für eine Lizenzierung der Inhalte unterzeichnet werden. Mit im Boot ist bisher Universal und auch mit Warner Music  steht eine Einigung bevor. In welcher Form iRadio genau auf den Markt kommen soll, ist bisher unklar. Es gibt Gerüchte, dass der Dienst ähnlich wie Spotify aufgebaut sein könnte, aber auch ein Konzept wie es Nokia Musik bietet, wäre denkbar. Dann könnten die Nutzer zwar grundsätzlich wählen, welche Musikrichtung sie hören wollen, allerdings in der Gratis-Version nicht bestimmte Tracks direkt abspielen. Sollte der Name iRadio final sein, legt dieser eher einen dauerhaften Stream nahe.

ipad-radio

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News

Google Pixel Watch: Projekt wohl eingestellt in Wearables

Facebook plant smarte Brille für 2023 in Wearables

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS

Huawei Smart TV mit HarmonyOS zeigt sich in News