Apple kauft Perceptio

Apple-Header

Apple hat sich ein neues Startup namens Perceptio geschnappt, welches sich auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz spezialisiert hat.

Die künstliche Intelligenz spielt bei Apple in großes Thema und wird dies dank Siri auch in Zukunft immer mehr tun. Der digitale Sprachassistent rückt immer weiter in den Fokus und passend dazu hat man sich laut Bloomberg auch das Startup Perceptio geschnappt. Apple hat den Kauf bestätigt, Details fehlen.

Bei Perceptio hat man sich auf die Entwicklung von künstlicher Intelligenz spezialisiert. Dem Startup ist es wichtig, dass die meisten Abläufe auf dem Smartphone stattfinden und so wenig Daten wie möglich online hoch geladen werden. Ein Ansatz, der Apple gefallen haben dürfte, denn man will auf der einen Seite Siri verbessern, gleichzeitig aber dafür sorgen, dass die Daten der Nutzer geschützt sind. Ein Punkt, der Apple besonders wichtig ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming