Mit Siri und AirPlay: Apple soll an Echo-Konkurrent arbeiten

Das Apple WWDC 2015 Logo

Lautsprecher mit einem digitalen Assistent sind im Trend und auch Apple hat angeblich ein Produkt, welches auf Siri und AirPlay setzt, in Planung.

Viele große Unternehmen haben bereits einen Lautsprecher mit digitalem Assistent im Angebot. Amazon oder Google zum Beispiel. Andere Hersteller bereiten sich im Moment auf den Launch eines solchen Gadgets vor. Microsoft zum Beispiel. Ich bin mir sicher, dass in 1-2 Jahren alle großen Hersteller ein solches Gadget im Angebot haben werden. Auch Apple soll derzeit an einem Lautsprecher arbeiten.

Das Gadget wird natürlich Siri als digitalen Assistent nutzen und soll auch AirPlay unterstützten. Außerdem ist von Beats-Technologie die Rede. Auf dem Lautsprecher (falls es ein Lautsprecher ist, das wurde nicht explizit erwähnt) soll außerdem ein eigenes OS zum Einsatz kommen. Apple-typisch handelt es sich dabei um eine für das Gadget angepasste Version von iOS.

Ein smartes Gadget für die eigenen vier Wände ist bei Apple nur eine Frage der Zeit, da bin ich mir sicher. Mich würde es auch nicht wundern, wenn man in Zukunft den Apple TV ausbauen und für solche Funktionen aufrüsten würde. Der Apple TV bietet sich förmlich für das smarte Heim an. Ich glaube aber auch, dass so ein Gadget von Apple noch einige Monate in der Zukunft liegt. Dieses Jahr würde ich nicht mehr damit rechnen. Ich könnte mir Frühjahr/Herbst 2018 vorstellen.

Nachtrag: Gegenüber MacRumors hat Sonny Dickson verraten, dass das Gadget intern den Namen B238 trägt und schon im Juni auf der WWDC vorgestellt werden könnte. Dann vermutlich auch mit SDK für Entwickler. Optisch soll der Lautsprecher in Richtung Google Home gehen und sich auch etwas am Mac Pro orientieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.