Apple: macOS High Sierra kommt am 25. September

Noch eine kurze Meldung zum Abschluss des Tages: Apple wird macOS High Sierra am 25. September verteilen. Diese Info gab es auf dem Event nicht.

Apple hat heute offiziell bekannt gegeben, dass man macOS High Sierra am 25. September verteilen wird. Diese Info findet man auf der deutschen Produktseite für die neue Version. Angekündigt wurde High Sierra auf der WWDC 2017 im Juni. Da es heute allerdings nur um iOS und macOS ging hat man dieses Detail auf dem Event verschwiegen. Es wird vermutlich noch ein Mac-Event im Herbst geben.

Apple wird mit macOS High Sierra auch auf dem Mac das Apple File System (APFS) einführen. Die Metal Grafik Engine liegt nun in Version 2 vor und bekommt auch Unterstützung für externe Grafikkarten. Alle Geräte, die bereits mit macOS Sierra laufen, sollen auch mit macOS High Sierra versorgt werden. Es gibt auch eine Beta von macOS High Sierra, allerdings aktuell noch keine Gold Master.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware