Apple: Diverse neue iPhones bei der EEC aufgetaucht

Apple Iphone X Test9
Apple iPhone X

Nun, das ist interessant: Bei der EEC sind aktuell diverse neue iPhone-Modelle von Apple gelistet, die alle nicht bekannt sind – Alle laufen mit iOS 11.

Die Eurasian Economic Commission, oder auch kurz EEC, ist sowas wie die FCC in den USA, die einige von euch ja kennen. Geräte, die in Russland erscheinen, müssen diese Behörde passieren. Das sorgt dafür, dass bis dato unbekannte Geräte schon vorher auftauchen und die Leaks sind meistens sehr zuverlässig.

Erst im Februar wurde zum Beispiel das neue iPad mit Pencil-Support entdeckt. Es gab aber schon mehr Apple-Modelle, die sich dort vorher bemerkbar machen, das iPhone 7 oder die AirPods zum Beispiel. Nun wurden dort die iPhone-Modelle mit den folgenden Bezeichnungen entdeckt: A1920, A1921, A1984, A2097, A2098, A2099, A2101, A2103, A2104, A2105 und A2106. Alle laufen mit iOS 11.

Apple: Neue iPhones kommen sehr bald

Schwer zu sagen, was das nun genau bedeutet, das sind erstaunlich viele Modelle. Ein Eintrag bei der EEC bedeutet aber auch, dass die Geräte sehr bald kommen, in der Regel so 2-3 Monate nachdem sie dort entdeckt wurden. Heißt bei Apple: Die WWDC 2018 wäre das entsprechende Event für eine Ankündigung.

Was bedeutet das nun? Man kann natürlich nur spekulieren, doch das sind zu viele Einträge für ein iPhone SE 2. Ein solches steht seit Monaten im Raum und wird wohl auch bald kommen, aber dafür benötigt Apple keine 11 Modelle. Beim iPhone SE sind es meines Wissens nach nur drei unterschiedliche Nummern bei Apple.

Heißt? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht noch ein goldenes iPhone X? Vielleicht hat Apple eine Überraschung geplant und zeigt die neue Generation in diesem Jahr auf der WWDC und nicht im September (glaube ich kaum). Vielleicht will uns Apple aber auch nur verwirren, weil man mit einem solchen Leak gerechnet hat.

Der Eintrag deutet jedoch stark darauf hin, dass wir mindestens ein neues iPhone auf der WWDC im Juni zu sehen bekommen und ich denke ein Nachfolger für das iPhone SE scheint hier plausibel. Jedenfalls ein sehr interessanter Leak.

Quelle Consomac (via MacRumors)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.