Apple: Ein iPhone mit Stift könnte 2019 kommen

Marktgeschehen

Apple scheint nach dem iPad das iPhone für eine Stifteingabe im Auge zu haben und könnte so ein Modell in knapp zwei Jahren präsentieren.

Aktuell sollen die Mitarbeiter an diesem Projekt arbeiten und Apple hört sich wohl in der Branche nach einem möglichen Partner für so ein Projekt um. Man besitzt zwar bereits einen Apple Pencil für das iPad Pro, doch vielleicht möchte man beim iPhone weiter gehen. Ich würde nicht ausschließen, dass man sich das Wissen in Form einer Übernahme von einem kleineren Unternehmen sichert.

So ein iPhone dürfte dann aber erst 2019 auf den Markt kommen, denn Geräte werden nicht in wenigen Monaten geplant. Und ich vermute auch, dass man 2018 noch kein Problem mit der Nachfrage haben wird, das iPhone X wird diese für eine lange Zeit aufrecht erhalten. Solche Projekte, selbst wenn die Gerüchte stimmen, können natürlich auch wieder eingestellt werden.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass wir so etwas hören, Apple hat sich bereits ein Patent sichern lassen und wir haben spekuliert, dass es schon 2017 passiert.

via MacRumors


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.