Apple schiebt neues Lightning auf SD Kartenlesegerät nach

Eine ereignisreiche Woche für Apple. Zahlreiche Firmware-Updates und neue Hardware wurden veröffentlicht. Ein neues Gadget haben wir aber vergessen.

Dabei handelt es sich um das Lightning auf SD Kartenlesegerät, welches ab sofort in einer neuen Version im Apple Online Store verfügbar ist. Dieses unterstützt jetzt auch endlich USB 3.0 und ist somit in erster Linie für das iPad Pro geeignet. Apple möchte für das Zubehör aber immer noch stolze 35 Euro haben.

Es gibt allerdings noch eine gute Nachricht für alle iPhone-Nutzer, denn das Gadget ist ab sofort auch mit dem Smartphone von Apple kompatibel. Dank iOS 9.2. Bisher konnte man das Kartenlesegerät nur mit dem iPad nutzen. Apple hat diesen Punkt auch offiziell bei der Beschreibung für den Adapter hinzugefügt.

Der Lightning auf SD Kartenleser unterstützt Standard-Fotoformate, einschließlich JPEG und RAW, sowie SD und HD Videoformate wie H.264 und MPEG-4. Er unterstützt Datenübertragungsraten bis zu USB 3 beim iPad Pro und bis zu USB 2 bei allen anderen iPad und iPhone Modellen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones