Apple soll das deutsche Unternehmen SensoMotoric Instruments übernommen haben

Apple hat sich wohl ein Unternehmen aus Deutschland geschnappt, welches sich auf das Tracken von Augenbewegungen spezialisiert hat.

Bei Apple nutzt man für einige Übernahmen gerne Unternehmen, die nur auf dem Papier existieren und die Übernahme verschleiern sollen. Ab und zu kommt es aber vor, dass die Übernahme trotzdem bekannt wird. So wie bei SensoMotoric, einem Unternehmen aus Deutschland. Dort hat man sich in den letzten Jahren auf das Tracken von Augenbewegungen spezialisiert. SMI wurde 1991 gegründet.

Die Übernahme wurde bisher weder von Apple, noch von SensoMotoric bestätigt (zumindest nicht offiziell, es gab die übliche Stellungnahme des Unternehmens), doch bei MacRumors hat man einige Hinweise gefunden. So hat Gene Levoff von Apple den Vertrag am 2. Mai in Cupertino unterschrieben. Jedoch nicht im Namen von Apple, sondern Vineyard Capital Corporation.

Apple buys smaller technology companies from time to time, and we generally do not discuss our purpose or plans.

Für Apple wird das Thema Augmented Reality in den kommenden Jahren eine große Rolle spielen und man arbeitet unter anderem mit Carl Zeiss an einem Projekt. Das könnte eine AR-Brille werden und SensoMotoric liefert vielleicht die nötige Technik dazu. Bis wir die Ergebnisse dieser Übernahme sehen, werden aber vermutlich noch einige Monate, wenn nicht sogar Jahre, ins Land ziehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.