Apple soll heute Shazam kaufen

Hardware

Ende letzter Woche wurde bekannt, dass Apple womöglich den Dienst Shazam übernehmen könnte. Die Details soll es schon am heutigen Montag geben.

Bei TechCrunch hat man erfahren, dass Apple den Dienst Shazam übernehmen möchte. Die Details wurden wohl letzte Woche ausgehandelt, heute gibt es vielleicht schon die offizielle Ankündigung mit den Details. Shazam ist ein Dienst, mit dem man Musik erkennen kann. Man startet die App und diese hört zu, wird das Lied erkannt, wird es angezeigt. Ich glaube die meisten werden Shazam kennen.

Der Deal soll bei knapp 330 Millionen Euro liegen. Shazam verzeichnete bisher 1 Milliarde Downloads (Stand: September 2016) und ist auf so gut wie allen möglichen Plattformen vertreten. Es ist unklar, was Apple mit Shazam möchte, aber man kann davon ausgehen, dass der Dienst dann in Siri integriert (der Dienst erkennt ja auch schon Musik) und noch stärker mit Apple Music verknüpft wird.

Es sind viele offene Fragen: Was passiert dann zum Beispiel mit dem Dienst selbst, also wird er unabhängig bleiben und wird man die Apps für Android und Co noch weiterentwickeln? Fragen, die wir uns aber erst stellen müssen, wenn es offiziell bekannt gegeben wurde. Das könnte heute gegen Abend passieren.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.