Apple: Siri läuft nur auf dem iPhone 4S, keine Pläne für ältere iPhones

Entwickler Michael Steeber hat auf seiner Homepage einen Verlauf mit dem Apple-Support veröffentlicht, in dem nach einem kostenpflichtigen iOS-Upgrade für ältere Geräte gefragt wurde. Bestandteil des kostenpflichtigen Updates sollte Siri sein. Und erstaunlicherweise gab es darauf sogar eine offizielle Antwort vom Support bei Apple:

Engineering has provided the following feedback regarding this issue: Siri only works on iPhone 4S and we currently have no plans to support older devices.

Ich glaube auch nicht, dass irgendjemand mit einem Update für ältere Geräte gerechnet hat, denn Siri bleibt eines der Hauptargumente beim Kauf eines iPhone 4S. Da das iPhone 4 und 3GS weiter im Verkauf sind, wäre es taktisch unklug ihnen das Feature ebenfalls zu spendieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News