Apple stellt Sonderseite zum Entfernen des U2-Albums aus iTunes online

U2 Album iTunes Header

Apple schenkte letzte Woche allen iTunes-Nutzern ein Album – das Neue von U2. Das gefiel nicht jedem, im Gegenteil: Es sorgte regelrecht schon für einen Shitstorm gegen das Unternehmen. Jetzt der Schritt zurück.

Das hatte sich Tim Cook sicher anders vorgestellt, als man letzte Woche das neue U2-Album Songs of Innocence präsentierte und bekannt gab, dass man es jedem Nutzer schenken wird, der es vor dem 13. Oktober runterlädt. Die Aktion ging allerdings nach hinten los. Warum? Weil das Album automatisch in den Bibliotheken der Leute auftauchte. Leute nehmen gerne etwas geschenkt, man sollte es ihnen nur nicht aufdrücken. Das tat Apple in diesem Fall aber.

Seit heute gibt es daher im Service-Bereich eine Sonderseite. Dort kann man das Album komplett von seinem Account entfernen, wenn man das dort auf gar keinen Fall sehen möchte. Wie das geht? Im Grunde genommen nur auf diesen Link klicken und der Anleitung folgen. Ist nicht schwer. Solltet ihr euch die Lieder, obwohl ihr das Album nicht wollt, auf euren PC oder euer iOS-Gerät geladen haben, müsst ihr diese allerdings noch manuell entfernen.

Ein Schritt, den Apple wohl gehen musste, nachdem die Leute in den sozialen Netzwerken sich darüber lustig gemacht haben. Ich glaube ja, dass hier erst mal wesentlich heißer gekocht, als gegessen wurde. Obwohl es durchaus für ein paar lustige Tweets gesorgt hat. Apple hätte das Album vielleicht einfach nur kostenlos anbieten und nicht jedem aufdrücken sollen. Doch manche Leute regen sich auch gerne mal auf, um sich aufzuregen. Schade eigentlich.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung