Apple plant wohl günstigere Version des Apple TV

Apple Tv 4k Header

Apple soll anscheinend eine günstigere Version des Apple TV geplant haben, es ist von einem Stick wie man ihn von Amazon kennt die Rede.

Apple ist schon lange im Streaminggeschäft vertreten, bietet jedoch nur die Hardware und den Kauf über iTunes an. Kommendes Jahr soll jedoch dann ein eigenes Streamingangebot von Apple an den Start gehen. Es wird kein Netflix 2.0, aber Apple wird diesen Bereich dann ernster nehmen.

Passend dazu soll eine günstigere Version des Apple TV im Gespräch sein, denn die Box ist nicht günstig (im Vergleich mit der Konkurrenz). Apple hat aber keine weitere Box, sondern eher ein Dongle wie man es von Amazon kennt, geplant.

Sollte das stimmen und sollte das Angebot im kommenden Frühjahr kommen, dann würde ich auf einen neuen Apple TV 2019, ein weiteres Dongle und den Dienst im März/April tippen. Apple könnte die Dinge auf einem eigenen Event im Frühjahr vorstellen. Sollte man das eigene Angebot pushen wollen, wäre eine günstigere Alternative zum Apple TV jedenfalls wichtig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones