Apple TV erhält Firmwareupdate

apple_tv_artikel

Wie Apple aktuell mitteilt, erhält der Apple TV der zweiten und dritten Generation ab sofort ein Firmwareupdate, welches neue Inhalte mit sich bringt. Hierzulande gibt es allerdings weniger Grund zu Freude, denn wir sehen nun mit Crunchyroll und Qello zwei eher unbekannte Apps bzw. Dienste auf der Oberfläche erscheinen. Das Update habe ich soeben erfolgreich durchgeführt. Kunden in den USA können jetzt zudem auf HBO GO und auf WatchESPN zugreifen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da ist mit Watchever auch hierzulande ein Videostreaming-Dienst auf dem Apple TV gelandet, mit den Content-Angeboten in anderen Ländern kann dieser allerdings nicht so recht mithalten.

Auch ein paar aktuelle Zahlen zu der kleinen TV-Box hat Apple verkündet, so werden aktuell alleine über iTunes am Tag 350.000 Filme und 800.000 TV-Episoden gekauft. Bis heute konnte Apple so über eine Milliarde TV-Episoden und an die 380 Millionen Filme absetzen.

Quelle apple

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech