Apple TV Siri Remote: Pflicht für Spiele und erstes Case

siri_remote_large

Der neue Apple TV kommt bekanntlich mit der Siri Remote daher, also einer kleinen akkubetriebenen Fernbedienung mit Touchpad, Spracheingabe, Lightning-Port zum Laden und Bewegungssensoren.

Optional kann die TV-Box zwar auch mit MFi-zertifizierten Bluetooth-Gamepads verbunden werden, aber die Unterstützung für die Siri Remote wird für Apps bzw. Spiele Pflicht sein. Das ist schon mal eine gute Sache, denn so sind Entwickler gezwungen, die Standard-Fernbedienung stets voll zu unterstützten und es wird keine Games im App Store geben, die man nur mit einem zusätzlichen Controller spielen kann.

Auch im Zubehörbereich gibt es bereits erste zaghafte Schritte für die Siri Remote des neuen Apple TV zu vermelden, denn Griffin hat heute eine Schutzhülle namens „Survivor Play“ für die Fernbedienung vorgestellt. Diese besteht aus rutschfestem und stoßdämpfendem Silikon, das die Rückseite und die Kanten der Fernbedienung umgibt. Survivor Play für Siri ist ab Herbst für 19,99 Euro (UVP) erhältlich.

Siri Remote griffin

Quelle toucharcade & PM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung