Apple TV Siri Remote: Pflicht für Spiele und erstes Case

siri_remote_large

Der neue Apple TV kommt bekanntlich mit der Siri Remote daher, also einer kleinen akkubetriebenen Fernbedienung mit Touchpad, Spracheingabe, Lightning-Port zum Laden und Bewegungssensoren.

Optional kann die TV-Box zwar auch mit MFi-zertifizierten Bluetooth-Gamepads verbunden werden, aber die Unterstützung für die Siri Remote wird für Apps bzw. Spiele Pflicht sein. Das ist schon mal eine gute Sache, denn so sind Entwickler gezwungen, die Standard-Fernbedienung stets voll zu unterstützten und es wird keine Games im App Store geben, die man nur mit einem zusätzlichen Controller spielen kann.

Auch im Zubehörbereich gibt es bereits erste zaghafte Schritte für die Siri Remote des neuen Apple TV zu vermelden, denn Griffin hat heute eine Schutzhülle namens „Survivor Play“ für die Fernbedienung vorgestellt. Diese besteht aus rutschfestem und stoßdämpfendem Silikon, das die Rückseite und die Kanten der Fernbedienung umgibt. Survivor Play für Siri ist ab Herbst für 19,99 Euro (UVP) erhältlich.

Siri Remote griffin

Quelle toucharcade & PM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming