Apple Watch bietet Vibrations-Weckerfunktion

Wearables

Nachdem Tim Cook diese Woche bereits etwas über die Apple Watch plauderte, gab heute auch Jony Ive ein weiteres Detail zur Apple-Uhr bekannt. So wird sie über eine leise Weckerfunktion verfügen.

Mit dieser wird es möglich sein, geweckt zu werden, ohne dass andere Personen im Raum dadurch gestört werden. Dazu wird man auf das eingebaute Vibrationsmodul setzen und den Nutzer dadurch zur zuvor eingestellten Uhrzeit aus dem Tiefschlaf zerren sanft zum Aufstehen bewegen.

Komplett neu ist diese Funktion im Wearable-Markt nicht, denn auch die Fitness-Tracker des Unternehmens Fitbit bieten diese Methode zum Aufwecken an. Problem bei der Apple Watch dürfte jedoch sein, dass die Uhr voraussichtlich jeden Tag geladen werden muss und ein Tragen in der Nacht daher nur wenig Sinn ergeben dürfte.

Quelle: 9to5mac


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.