Archos 50 Helium Plus und 55 Helium Plus offiziell enthüllt

Archos_Helium_Plus

Mit dem 50 Helium Plus und dem 55 Helium Plus hat der französische Konzern Archos zwei neue Smartphone-Modelle für den amerikanischen Markt enthüllt, die jeweils mit Dual-SIM-Funktionalität und LTE-Unterstützung in den Handel kommen werden. Ob eine Markteinführung in Deutschland geplant ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

Im Hinblick auf die technische Ausstattung finden sich nicht allzu viele Unterschiede zwischen den beiden Geräten. So besitzt das Archos 50 Helium Plus ein 5 Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung, während das IPS-Panel des 55 Helium Plus mit 5,5 Zoll etwas größer ausfällt – die Auflösung bleibt aber die selbe. Angetrieben werden die beiden Smartphones von einem 1 GHz schnellen MediaTek MT6735 Quad-Core-SoC, dem 1 GB RAM zur Seite steht. Der 8 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden, zudem sind noch zwei Kameras mit 13 und 5 Megapixeln verbaut. Abgerundet wird die Ausstattung von einem 2.000 (50 Helium) bzw. 2.400 mAh (55 Helium) starken Akku und überaschenderweise der aktuellen Android-Version 5.1 Lollipop.

Die neuen Archos-Smartphones, welche in den USA für 109 respektive 139 US-Dollar starten sollen, verfügen über Dual-SIM-Funktionalität und können sich nach LTE Cat 4 Standard in das schnelle Mobilfunk-Netz einwählen. Gerade in Anbetracht des aktuellen Betriebssystems zwei gar nicht so schlechte Geräte, ob diese aber zukünftig ihren Weg nach Deutschland finden werde, steht zur Zeit noch in den Sternen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.