Archos 40 Cesium: Günstiges Windows Phone landet im Handel

archos_40cesium-large_01_960

Nachdem das Archos 40 Cesium Ende September offiziell vorgestellt wurde, landet das Windows Phone aktuell im deutschen Einzelhandel.

Bei Media-Saturn verkauft man das Archos 40 Cesium bereits zu einem Preis von 89 Euro, wobei Media Markt eine Verfügbarkeit ab Lager angibt, Saturn hingegen noch nicht. Das Dual-SIM-Gerät ist sozusagen das Windows-Phone-Gegenstück zum Archos 40 Titanium und richtet sich sowohl von der Ausstattung als auch vom Preis her eher an anspruchslose Nutzer.

archos_40cesium-large_06_960

Ausgestattet mit einem 4 Zoll großen Display mit einer WVGA-Auflösung (800 mal 480 Pixel) und einem Qualcomm Snapdragon 200 Quad-Core-Prozessor (MSM8212), dem 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, erkennt der versierte Nutzer schnell, woher der niedrige Preis kommt. Weiterhin an Bord sind ein microSD-Slot, 4 GB interner Speicher, ein 1.950 mAh starker Akku, WiFi Direct, Bluetooth 3.0 und A-GPS.

Erwähnenswert ist der rückseitige LED-Blitz, auf welchen zum Beispiel Nokia bei seinen Einsteiger-Geräten zur Zeit verzichtet. Im Lieferumfang enthalten sind zudem 3 Wechsel-Cover in den Farben schwarz, gelb und blau.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.