ARD Mediathek für Android und iOS veröffentlicht + Alternative für Android

IMG_2242

Wie die ARD aktuell bekannt gibt, steht ab sofort die offizielle App der ARD Mediathek für Android und auch für iOS in den jeweiligen Software-Shops zum kostenfreien Download bereit. Die Funktionsliste liest sich im ersten Moment recht ansprechend, spätestens beim zweiten Blick fällt allerdings auf, dass man hier jeweils nur die mobile Webseite in einen Webview gepackt hat, also sozusagen der Webseite ein App-Kostüm anzieht.

Dies ist dann auch der Grund dafür, warum rein gar nichts für die jeweilige Plattform optimiert wurde, warum die App kein Tablet -Layout hat und warum sich nicht an irgendwelche Designvorgaben gehalten wird. Man macht es sich also recht einfach.

Folgende Funktionen bietet die App der ARD Mediathek:

  • Sendungen nach Datum (7-Tage-Rückschau) oder Name suchen,
  • in den Tipps der Redaktion Film-Highlights wie z. B. den „Tatort“ oder den „Polizeiruf 110“ finden,
  • in der Rubrik „Reportage & Doku“ stöbern,
  • mit der Suchfunktion gezielt nach Sendungen wie z. B. „WDR die story“ oder „Expeditionen ins Tierreich“ recherchieren oder
  • unter der Rubrik „Einslike“ Videos von Einsplus, Einsfestival und aus den jungen Hörfunkwellen anschauen,
  • mit der „Empfehlen“-Funktion die Clips in den sozialen Netzwerken oder per Mail mit Freunden und Bekannten teilen.

Auch nicht perfekt aber wenigstens unter Android mit Tablet-Layout und in schickem Holo-Design gehalten ist die alternative Mediathek-App „Mediathek 1“. Ebenso wie beim ZDF leisten freie Entwickler hier mal wieder mehr, als die eigentlich verantwortlichen,

ARD
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
Mediathek 1
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.