Asus Eee Pad Transformer: Android Ice Cream Sandwich kommt Anfang Februar

Anfang des Monats gab Asus bekannt, dass das erste Eee Pad Transformer ebenfalls schon sehr bald ein Update auf Android 4.0 erhalten werde, von einigen wurde diese Meldung sogar als „im Januar“ verkauft. Asus Singapur bekräftigte die Aussage unnötigerweise, in dem man das Update sogar für diese Woche ankündigte. Asus rudert jetzt jedoch zurück und versucht Details zum Update-Prozess klarzustellen.

Momentan wird erst mal das Transformer Prime versorgt, welches Ice Cream Sandwich ja etwas früher als erwartet bekommen hat. Der Rollout hat vor zwei Tagen begonnen und wird nach den USA auch in anderen Ländern zur Verfügung stehen. Anfang Februar kommt dann das TF101 dran, ein bisschen Geduld sollte man also noch mitbringen. Andere Hersteller können sich bei den Updates von Asus übrigens ruhig mal eine Scheibe abschneiden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables