Asus Zenbook Flip bald auch mit Kaby-Lake-CPUs erhältlich

Die Zenbook-Flip-Serie von Asus wird bald auch mit der 7. Generation von Intel-CPUs erhältlich sein.

Das im April präsentierte Asus Zenbook Flip erhält bald ein erstes Hardware-Upgrade. Statt der besonders stromsparenden Core-M-CPUs verbaut man dann teilweise auch die leistungsstärkeren Ultra-Low-Power-Chips mit U-Anhängsel. Konkret ist in einem Bericht von Notebookitalia die Rede von folgenden Konfigurationen:

  • UX360CA mit Intel Core M3-7Y30
  • UX360UAK mit Intel Core i5-7200U
  • UX360UAK mit Intel Core i7-7500U

Am übrigen Datenblatt der Convertibles wird sich voraussichtlich nichts ändern. Das um 360 Grad drehbare Display bietet weiterhin eine Auflösung von 1920×1080 oder 3200×1800 Pixeln, der Arbeitsspeicher misst maximal 8 GB und die SSD nimmt maximal 512 GB an Daten auf. In Anbetracht dieser Ausstattung erscheint der Preis von mindestens 1.399€ für das UX360UAK-Modell nicht unbedingt angemessen, der Marktstart soll im Oktober erfolgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung