Asus Zenbook UX305 vorgestellt

zenbook UX305

Nicht nur für Freunde von Netbooks und Smartwatches hatte Asus auf seiner Pressekonferenz heute ein neues Produkt parat. Mit dem UX305 präsentierte man auch ein neues Ultrabook, welches nur 1,2 kg wiegen soll.

Herzstück des Zenbook stellt bei dieser Serie kein Prozessor der Intel-Core-I-Serie dar, sondern ein Intel Core M. Dieser ist in der 14 nm-Architektur Architektur gefertigt und soll so weniger Strom verbrauchen als bisherige Intel-CPUs. Dadurch soll sogar ein vollständig lüfterloses Gerät möglich sein.

ASUS ZENBOOK UX305_PR02

Das Zenbook UX305 kommt wie bei Asus üblich in einem schicken Aluminiumgehäuse daher. Das Display bietet QHD+, also 3200 x 1800 Pixel, mit lediglich 12,3 Millimeter Dicke soll das UX305 so das dünnste Notebook seiner Klasse darstellen. Mit einem Gewicht von lediglich 1,2 kg ist es zudem besonders leicht, die 3 USB-Ports sind auf jeden Fall ein Pluspunkt.

Leider bewirbt Asus das Zenbook UX305 offiziell als Ultrabook. Dies dürfte bedeuten, dass das Display mit Touch-Technologie ausgestattet ist und so spiegelt. Mit einem matten Display hätte man hier meines Erachtens eine deutlich größere Zielgruppe ansprechen kennen. Ansonsten hat man mit dem UX305 ein tolles Ultrabook im Portfolio, welches vor allem durch das Gewicht überzeugt. Wäre das UX305 etwas für euch?

Quelle Pressemitteilung E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung