Asus Zenfone 3 Deluxe mit Snapdragon 821 landet im taiwanesischen Handel

Das Asus Zenfone 3 Deluxe mit Snapdragon ist ab heute im Handel verfügbar, allerdings nur auf dem Asus-Heimatmarkt.

Als Asus das neue Zenfone 3 Deluxe auf der Computex 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentierte, war die Veröffentlichung noch ausschließlich mit den Snapdragon-820-Chip von Qualcomm geplant. Im Juli gab man schließlich Pläne bekannt, das Gerät auch mit verbauten Snapdragon 821 auf den Markt zu bringen, nun ist es soweit.

Damit stellt das Zenfone 3 Deluxe das erste Smartphone mit Snapdragon 821 dar. Dieser soll die Leistung des direkten Vorgängers noch einmal um 10 Prozent übertrumpfen und dürfte in den kommenden Monaten eine immer höhere Verbreitung erlangen. Das Datenblatt des Zenfone 3 Deluxe beinhaltet folgende Punkte:

  • 5,7″ AMOLED-Display mit 1920×1080 Pixeln
  • Snapdragon 821 Quad Core
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 256 GB UFS-2.0-Speicher
  • 23 MP Hauptkamera von Sony mit OIS und Laser Fokus
  • Dual-Sim, LTE Cat. 13 und Fingerabdrucksensor
  • Akku mit 3.000 mAh und Quick Charge 3.0

Kurzum also so ziemlich das perfekte Smartphone, wären da nicht der etwas magere Akku sowie der Preis von umgerechnet über 700 Euro. Ob und wann ein Release in Deutschland erfolgt, ist nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung